80 Fanclubmitglieder waren die Glücklichen die beim Spitzenspiel gegen die Borussen aus Dortmund dabei sein durften. Am Parkplatz trafen wir noch unsere Freunde von den Fanclubs Seehaus und den Pomperlbuam. Vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena brachte Robert Lewandowski (17. Minute) den amtierenden Double-Sieger vor der Pause in Führung, Serge Gnabry (48.), erneut Lewandowski (75.) sowie Mats Hummels (80.) per Eigentor erhöhten nach Wiederanpfiff zum 4:0-Endstand. Nach ausgeglichener Anfangsphase dominierte Bayern die Partie nach Belieben, vom letztjährigen Vize-Meister aus Dortmund kam lange zu wenig im Angriff, um den hochverdienten Bayern-Sieg gefährden zu können.